Deutschlandweites Netzwerk abgestimmter Feldversuche

In 6 Regionen in Deutschland werden insgesamt 10 replizierte Parzellenversuche zur Quantifizierung der NH3-Emission durch den Einsatz der wichtigsten NH3-bildenden synthetischen Stickstoffdünger durchgeführt und Optionen zur Emissionsminderung geprüft und bewertet.

Die Versuche umfassen die standorttypischen Düngetermine im Getreideanbau (Winterweizen) sowie unterschiedliche Böden und laufen über 3 Jahre.